24 Stunden MTB-Rennen in Duisburg

4 08 2013

Hi zusammen,

jedes Jahr gibt es im Landschaftspark in Duisburg ein 24 Stunden Mountainbike-Rennen. Da ein Bekannter mitfährt und ich die Stimmung rund um die Strecke ziemlich cool finde, bin ich jedes Jahr für ein paar Stunden vor Ort und mache Bilder. So natürlich auch in 2013. Hatten wir im letzten Jahr noch mit Regen zu kämpfen, war es dieses Jahr der Staub, der ständig um einen herumwehte. Sicherlich kein Spaß, bei solchen Bedingungen Rad zu fahren.

P1200181kl

Wie jedes Jahr sind wieder einige Bilder entstanden. Wenn ihr mögt, einfach mal feste auf das Foto klicken und Euch die anderen Bilder ansehen. Wie immer hoffe ich, es hat Euch gefallen…

Gruß, Martin





Gamescom 2012 in Köln

15 08 2012

Hallo zusammen,

die Gamescom….größte Computerspiele-Messe Europas, Hotspot des Gaming und Treffpunkt von ganz vielen, ganz tollen Menschen. Für mich jedes Jahr ein Muss. Seit ich selbst Social Media berufliche betreue noch mehr als zuvor. Dort treffen sich die Macher einiger der besten Social Media Auftritte weltweit. Ich habe interessante Gespräche führen und wertvolle Kontakte knüpfen können….aber, bei allem dienstlichen…ich hatte auch nen Arsch voll Spaß ;). Jede Menge tolle Spiele, ein Schwerpunkt lag auf dem mobilen Spielen, also auf Tabs und Smartphones, tolle Shows und super Stimmung.

Jemandem das Flair der Gamescom zu erklären ist schwierig bis unmöglich. Fahrt hin, schaut es Euch an und habt Spaß. Ach ja…nehmt bitte alle Vorurteile die man so gegen Gamer hat und haben kann mit….und dann sprecht mit den Leuten dort, mit den Gamern, mit den Entwicklern, mit den Social Media Leuten….und dann schaut danach nochmal nach Euren Vorurteilen….ach ja, beim Klick auf das Bild gibt es noch weitere Bilder aus Köln, die, wie ich hoffe, Euch gefallen werden….

Gruß, Martin





24 Stunden Mountainbike-Rennen in Duisburg

5 08 2012

Hi Leute,

es war mal wieder soweit. Am Wochenende fand in Duisburg das 24 Stunden MTB Rennen statt. In den vergangenen Jahren war ich auch mit der Kamera vor Ort….in diesem Jahr blieb mir nur der Sonntag Vormittag, schließlich hat gestern die Borussia gespielt. Einige Bilder der tapferen Sportler habe ich dann doch machen können…

Spannend finde ich die Streckenführung durch den Landschaftspark Nord. Beim Klick auf das Bild gelangt ihr zu weiteren Bildern von heute. Solltet ihr Euch entdecken, einfach eine Mail an mich schicken, dann gibts die Bilder in großer Auflösung. So, wie immer hoffe ich, es hat Euch gefallen…

Gruß, Martin





The Nokia Night of the Proms 2010

28 11 2010

Hallo zusammen,

seit etlichen Jahren hat die Night of the Proms bei uns Tradition. So waren wir auch heute Abend wieder in Oberhausen um uns den genialen Mix aus Klassik, Rock und Pop anzusehen und vor allem anzuhören. Das Lineup klang interessant. Die Bühe sah, wie in den vergangen Jahren auch, klasse aus…

Feste Bestandteile einer jeden NOTP ist die Electric Band, das Orchester Il Novecento und der Chor Fine Fleur…

Ein wichtiger Aspekt dieser Konzertreihe ist es, Party, Gänsehaut, Rock, Pop und Klassik zu verbinden. Das ist bislang jedes Jahr gelungen. Es gibt Künstler und Instrumente, die mag man mehr als andere, aber die Mischung ist immer so ausgewogen, dass eigentlich für jeden was dabei ist. Eindrücklich startete Charlie Siem den Abend…mit seiner Violine begann er mitten im Publikum zu spielen…

…er rockte aber auch die große Bühe mühelos…

Sicherlich ein Highlight des Abends war Boy George. Seine Stimme ist doch deutlich reifer geworden. Seine größten Hits sorgten für Mitsingarien und ordentlich Bewegung in den Reihen…klasse Auftritt des „Pop-Chamäleons“ ;)…

So völlig anders klangen dann „Lichtmond“. Ich hatte bis heute Abend noch nie etwas von der Band gehört. Die glockenhelle Stimme der Sängerin und das tiefe sonore Sprechen eines anderen Bandmitgliedes brachten so völlig andere Klänge in den Saal…

…den wohl ungewöhnlichsten Auftritt brachte dann ein mongolischer Kehlkopfsänger zu Gehör…er gehörte ebenfalls zu Lichtmond…strange!

John Miles! Der Name ist Night of the Proms Legende. Auch heute überzeugte er mit zwei tollen, völlig unterschiedlichen Coversongs. Queen und Ratpack…genial…

…selsbtverständlich gab er auch „Music“ zum besten…die Hyme der NOTP…

Für ordentlich Partystimmung sorgte auch Kid Creole und seine Coconuts….

Es wurden zusehens heißer in der Halle. Die Stimmung stieg, es wurde mitgesungen und gehüpft…Kid hatte die Leute im Griff. Echt toller Auftritt der Vier…

Immer wieder wurden wir mit herrlichen Klassikstücken verwöhnt, dem Thema aus Harry Potter etwa. Überhaupt war es wieder eine sehr schöne Night of the Proms…auch Cliff Richard brachte die Halle zum Mitsingen und tanzen…spätestens bei „We don’t talk anymore“ hatte der die Leute im Griff…

Und richtig Gänsehaut gibt es immer am Ende einer Nacht der Proms…die komplette Halle singt laut und kräftig „Land of Hope and Glory“ mit…klasse! Muss man mal erlebt haben…

Unser Fazit: Wieder einmal ein fantastischer Abend mit viel guter Laune und toller Musik, Selbstredend haben wir die Karten fürs nächste Jahr bereits bestellt 😉 . Wenn ihr mal die Gelegenheit habt, Euch eine solche NOTP anzusehen…macht es!

Gruß, Martin





WDR 2 für eine Stadt – Nettetal

4 09 2010

Hi Leute,

wow, das war mal ne tolle Show. Wir kommen grade aus Nettetal zurück. Die Stadt hatte sich bei WDR 2 für eine Stadt beworben und nach etlichen Aktionen und Spielen gewonnen. Jetzt wurde aus der ganzen Stadt ein riesiges Radiostudio. Es wurde gekocht, Fußball gespielt, Experimente gemacht und….gesungen. WDR 2 hat interessante Künstler nach Nettetal gebracht.

Wir haben auf der Bühne „Standfour“, „Amy MacDonald“ und „Nena“ live gesehen…wow. Mir hat Amy am besten gefallen, schon erstaunlich, was aus dieser kleinen Frau für ne Stimme kommt. Vor 23.000 Zuschauern lieferten aber alle Künster tolle Shows ab. Bei durchweg toller Stimmung und guter ORGA war es ein gelungener Abend…danke WDR 2, danke Nettetal…super gemacht! Beim Klick aufs Bild gibt es noch ein, zwei weitere Fotos….

Gruß, Martin





Die 24 Stunden von Duisburg

8 08 2010

Hallo zusammen,

es war mal wieder soweit, das 24 Stunden Mountainbike Rennen im Landschaftspark Duisburg stand auf dem Programm. Wie in den letzten Jahren auch, war ich wieder mit der Kamera vor Ort. Die Stimmung ist jedes Mal genial und die sportlichen Leistungen, die da abgerufen werden, sind beachtlich.

Wie die Jahre zuvor ist auch dieses Mal wieder Frank mitgefahren…seine schnellste Runde dauerte 18 Minuten und 34 Sekunden…Respekt! HIER gibt es die Ergebnisse des Rennens, welches leider nach 20 Stunden wegen Unbefahrbarkeit der Strecke abgebrochen werden musste. Beim Klick auf das Bild gibt es etliche Fotos vom Rennen…wie immer hoffe ich, es hat gefallen…

Gruß, Martin





Kölsch-Katholisch in Mönchengladbach

7 02 2010

Hallo zusammen,

ich bin, und das ist selten, ein wenig sprachlos. Wir kommen gerade aus Mönchengladbach zurück, genauer aus der Kirche St. Konrad in Ohler. Dort hatte heute das Ensemble „Kölsch-Katholisch“ einen umjubelten Auftritt. So etwas habe ich noch nicht erlebt. In der Mediothek wurde schon öfter erzählt, dass man sich das unbedingt mal anschauen müsse. Irgendwie hat es zeitlich nie hingehauen. Bis heute. Ich muss sagen, wenn jeder Gottesdienst so wäre, bräuchte sich die Kirche sicher nicht über leere Gotteshäuser zu beklagen.

Das Ganze ist schon eine interessante Sache. Da treten Musiker in einer Kirche auf, Bibeltexte werden verlesen, einmal auf Hochdeutsch, dann auf Platt. Bei letzterem muss man schon schmunzeln und manchmal laut lachen…und dann interpretieren die Musiker den Text mit bekannten Liedern. Einfach herrlich. Wenn eine Kirche komplett voll ist, die Menschen dicht gedrängt stehen und dann alle Mitsingen, es laut gelacht und geklatscht wird, dann kommt das dem, was ich unter „Gemeinde“ verstehe recht nahe. Ich habe noch nie in Kirchenbänken geschunkelt und auch noch nie „Viva Colonia“ vor einem Altar aus vollem Hals mitgesungen. Was soll ich sagen, man kann es schwer erklären, wenn man es nicht live erlebt hat. Ach ja, seinen Chef mal mit Kutte „Kaffeebud“ singen zu sehen hat auch einen gewissen Reiz 😉 . Wer sich einen solchen, ganz besonderen Gottesdienst mal ansehen möchte, hat heute um 18 Uhr in der City-Kirche in Mönchengladbach und nächste Woche noch zweimal die Gelegenheit dazu. Was soll ich sagen, Manuela und ich waren begeistert…tolle Sache.

Gruß, Martin