Bibliothekskongress in Villach…

1 06 2012

Hallo zusammen,

jetzt wirds aber bibliothekslastig, was? Im Ernst, nach dem tollen Bibliothekartag vergangene Woche in Hamburg, ging es jetzt nach Villach in Österreich. Dieses Mal war ich zu einem Vortrag zum Thema Facebook in Bibliotheken eingeladen. Mit Germanwings ging es erstmal von Köln nach Klagenfurt….ich habe schon so oft in einem Flugzeug gesessen, aber ich genieße den Anblick da oben über den Wolken jedes Mal aufs Neue…

In Klagenfurt angekommen ging es erstmal zum Essen und dann in Richtung Villach. Durch wunderschöne Landschaften und besetzt mit netten Menschen, mit denen man sich ein wenig austauschen konnte, ging es per Zug an den Zielort. Villach! Am Wörthersee gelegen ist das ein wirklich schönes Städtchen…

Ein paar erste Gespräche konnte ich schon am Anreisetag führen. Da auch Christoph Deeg wieder mit von der Partie war, war es ne lustige und konstruktive Runde…ich möchte gerne die Mediothek mit in die „Deutsch-Amerikanische Gaming-Bibliotheks-Museums-Archiv-Liga“ nehmen. Mal sehen was draus wird…

Heute also dann der eigentliche Vortragstag. Schon Morgens wurde auf den Fluren und Gängen des Kongresszentrum viel geredet und sich ausgetauscht. Riesig gefreut habe ich mich, endlich mal Simone Kremsberger und Jana Sommeregger „in Echt“ getroffen zu haben. Beides sehr sympathische Mädels, die dem österreichischen Bibliothekswesen nur gut tun können😉
Mein Vortrag war Teil eines ganzen Panels zum Thema Social Media. Mit mir zusammen hielten noch Johannes Neuer von der New York Public Library und Christoph Deeg Vorträge zum Thema. Das Ganze war ne runde Sache und wir fanden ein interessiertes Publikum vor. Unter anderem konnte ich auch Katharina Marie Bergmayr kennenlernen, die den genialen Facebook-Auftritt der Büchereien Wien macht…

Ein wenig überrascht war ich, dass die Fragen, die ich sonst eigentlich IMMER zu hören bekommen, nämlich:

  • Lohnt sich dieses Facebook überhaupt? Wieviele Leute haben sie denn mehr in der Bibliothek, weil sie Facebook haben?
  • Kommen sie mit ihrer Arbeitszeit hin, wenn sie Facebook machen?
  • Wie ist denn das mit dem Datenschutz bei Facebook?
  • Lässt ihre Leitung sie das alles einfach so machen?

dieses Mal überhaupt kein Thema waren. Spannend, vielleicht haben wir drei bei unseren Zuhörern tatschlich Interesse, vielleicht sogar Begeisterung geweckt? Ich würde mich freuen….wobei ich bei dem Satz von Christoph „Ihre Bestände werden zunehmend unwichtiger“ doch bei dem einen oder anderen Gast ein leichtes Zucken im Gesicht gesehen zu haben glaube😉

Wie auch immer, es war eine tolle Stimmung und ich habe selten eine so perfekt organisierte Veranstaltung erlebt. Da passte alles, von der Verpflegung über die Technik bis zur guten Laune. Einen würdigen Abschluss fand das Ganze dann am Donnerstag Abend mit einem tollen Essen und einer sehr guten Liveband. Auch hier wurde an den Tischen fleißig gefachsimpelt und Visitekarten ausgetauscht. Alles in allem eine lohnende Sache für mich. Ich hoffe sehr, dass auch das Publikum seinen Spaß hatte und ich ein bisschen was von den Möglichkeiten und der Faszination von Social Media vermitteln konnte….wenn noch Fragen auftauchen sollten…immer her damit oder gerne per Mail an die Addy im Reiter „Kontakt/Über mich“….oder über Facebook natürlich😉

So, dann haue ich mich mal hin, ein bissche müde bin ich dann jetzt schon😉
Gute Nacht und viel Spaß mit Social Media….
Martin

P.S.: Verzeiht eventuelle Tippfehler….wir haben 2.27h😉


Aktionen

Information

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: