BibCamp 2010

10 02 2010

Hallo zusammen,

da ja hier doch einige Leute mitlesen, die etwas mit Bibliotheken am Hut haben, wollte ich mal ein bisschen Werbung für das BibCamp schlagen. Ich war im vergangenen Jahr in Stuttgart erstmalig mit dabei und ich muss sagen, ich war begeistert. Das BibCamp ist eine „Unkonferenz“, das heißt, es gibt eigentlich keine wirkliche Tagesordnung und auch keine Besucher, sondern nur Teilnehmer. Die Themen werden direkt aus dem „Publikum“ bestimmt. 2009 ging es um Themen wie Urheberechte, E-Book-Reader, Twitter und andere Web 2.0 Anwendungen.

In diesem Jahr wird es wohl auch um Facebookauftritte von Bibliotheken gehen. Das passt ja wie die Faust aufs Auge. Wir sind mit der Mediothek ja auch seit etwa einer Woche auf Facebook vertreten. In diesem Jahr findet das Camp in Hannover statt. Ich habe mich bereits angemeldet. Ich bin mal gespannt, ob es wieder so ein kreativer Pool wird wie 2009. Hier gibt es den BibCamp Blog und hier die Anmeldeliste.

Gruß, Martin

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: