The Nokia Night of the Proms 2009

1 12 2009

Hallo Musikfreunde,

was war das doch für ein wunderschöner Abend. Mittlerweile ist es eine schöne Tradition, dass wir gegen Ende des Jahres Gast der Nokia Night of the Proms sind. Wer es nicht kennt, das Ganze ist eine Veranstaltung, bei der Rock- und Popkünster zusammen mit einem Chor und einem großen, klassischen Orchester spielen. Rund um den Abend gibt es viele, liebgewonnene Details, die immer wiederkehren und den Charakter der Night of the Proms ausmachen.

Ein wichtiger Teil sind auch die Klassikstücke. Meist bekannte und eingängliche Stücke, die jeder kennt. Anders als im Konzertsaal ist hier das mitsingen und klatschen erlaubt und sogar erwünscht. Die Stimmung, wenn bei Tschaikowskis „Blumenwalzer“ Paare auf den Gängen tanzen und das Publikum klatscht ist nur schwer zu beschreiben…

Die Einzelkünstler waren in diesem Jahr etwas Besonderes. Heaven 17, Christina Stürmer, Alan Parsons, die genialen Katona Twins, John Miles…

…und Roxette. Vor sieben Jahren sollten sie schon ein Mal bei der Night of the Proms auftreten. Der Hirntumor von Marie Fredrikson verhinderte das aber. Seit dem hat man Roxette nicht mehr auf großen Bühnen gesehen. Im Rahmen der NOTP gibt das Duo in diesem Jahr ihr Comeback. Ihr könnt Euch nicht vorstellen, was in der Halle los war, als die beiden die Bühne betraten. Gänsehaut pur.

Die Arena ist komplett bestuhlt…auf selbigen saß aber niemand mehr. Durchgehende stehende Ovationen, jedes Lied wurde mitgesungen und ich habe bei dem einen oder anderen Tränen in den Augen gesehen. Eine wirklich unheimlich schöne Stimmung zauberten Marie und Per nach Oberhausen…

Den Abschluss bildete die Hyme „Land of hope and glory“ und ein besonderes Finale. Da die Tour aber noch läuft, möchte ich hier nicht mehr veraten. Ach ja, eines noch: Das wir die Karten für das kommende Jahr bereits haben, ist klar, oder? 😉

Gruß, Martin

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

2 12 2009
Sarah

Hey Martin,

das klingt echt schön, was du so schreibst.. Würde ich mir auch sehr gerne anschauen.. Aber Stefan wird sich weigern mitzukommen.. Also verfolge ich Jahr für Jahr einfach weiter deine Berichte 😉

LG,
Sarah

3 12 2009
Martin

Hallo Sarah,

vielleicht kriegst Du ihn ja dazu. Ist ne tolle Sache…wenn nicht, ich werde wohl auch im nächsten Jahr wieder berichten 😉

Gruß
Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: