Fundstück: Little Brother

27 11 2008

Hallo Leute,

habt ihr eine Payback Karte, ein StudiVZ Profil, zahlt ihr bargeldlos, habt ihr schon Eure neue Steuernummer…freut ihr Euch auf die neue Gesundheitskarte? Ist schon OK, wenn ich nichts zu verbergen habe, soll man doch ruhig wissen, was ich einkaufe, wo ich bezahle und was ich für Krankheiten habe! So etwas hört man des öfteren wenn man leise und vorsichtig Bedenken anmeldet, ob den Überwachungsmethoden, die immer weiter ausufern. All denen, die sich keine Sorgen machen, empfehle ich dringend das Buch „Little Brother“ des kanadischen Autors Cory Doctorow. In der Blogszene schon länger bekannt, hat er jetzt dieses geniale Buch herausgebracht.

little

Doctorow entwirft eine Dystopie, die so beängstigend real ist, dass man das Buch nicht mehr aus der Hand legen kann und viele Dinge mit anderen Augen sieht. Das Buch ist bislang nur auf Englisch erschienen, aber dank des Bloggers Christian Wöhrl gibt es jetzt eine deutsche Übersetzung. Das ist eine Superleistung und man kann ihm gar nicht genug danken. Schaut mal auf Christians Blog oder ladet Euch gleich das PDF herunter HIER. Mittlerweile haben auch Medien, wie etwa „Die Zeit“ das Buch und das Thema entdeckt HIER. Den Tip für dieses Fundstück habe ich von Markus bekommen, dafür vielen Dank. Die Lektüre hat sich wahrlich gelohnt. Wollen wir hoffen, dass das Buch schnell auf den deutschen Markt kommt…meiner Meinung nach sollte man das durchaus in den Schulen lesen lassen…ich finde, es liegt mit „Brave New World“ durchaus auf dem gleichen qualitativen Level, erreicht die Jugendlichen aber sicherlich eher, weil in diesem Buch ihre Sprache gesprochen wird…

Fazit: Auf jeden Fall lesen und weiterverbreiten…es lohnt sich!

Gruß, Martin

Advertisements

Aktionen

Information

2 responses

27 11 2008
Frank

Hallo Martin,

danke für diesen Link. Ich habe gerade mal schnell den „Zeit“ Artikel überflogen und mir dann das PDF auf den Rechner gezogen…da habe ich dann am Wochenende etwas zu lesen…hört sich wirklich interessant an. Diese, noch recht frische, „Fundstücke-Rubrik“ hat was. Wirklich gut gemacht…die Mischung aus lachen, nachdenken und staunen ist klasse…weiter so 😉

CU,
Frank

29 11 2008
Susanne

Hallo Martin,

das war ein wirklich gelungenes „Fundstück“ von Dir. Ich habe es vorgestern gelesen und gestern drei (englischsprachige) Exemplare für die Bib bestellt…wollen wir hoffen, dass es schnell eine deustche Version gibt…

Susi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: