Flieger und Züge in Belgien

31 07 2008

Hallo zusammen,

das fantastische (wenn auch schon fast zu warme) Wetter gestern musste man ausnutzen und so haben sich Stefan und ich gegen 4.30h auf den Weg nach Belgien gemacht. Geplant war den Vormittag am Flughafen Brüssel zu verbringen und sich dann mal an die berühmte Aachen-Montzen Eisenbahnlinie zu stellen. Die Autobahnen waren frei und wir waren sehr zeitig am Flughafen. Für mich war es das erste Mal seit, na sicherlich 15 Jahren, dass ich wieder in Brüssel am Flughafen war…als Spotter war es überhaupt das erste Mal. Was soll ich sagen, die Bedingungen sind schon echt klasse…da auch fast jeder Flieger eine Erstsichtung für mich war, hat sich das wirklich gelohnt…beim Klick auf das Bild geht es zum Tripreport…

Nach einem leckeren Pommes-Essen in Brüssel haben wir uns dann auf den Weg nach Montzen gemacht. Da wir beide noch nicht an der Strecke waren, hieß es erstmal Fotostellen suchen. Bei knapp über 30°C und großer Schwüle war das gar nicht so einfach 😉 . Wir haben aber einige gute Stellen gefunden…beim Klick auf das Foto geht es zum Bericht…

Tja, der Flughafen war ein voller Erfolg, bei der Eisenbahn weiß ich nicht so recht. Die Strecke ist schon interessant, man sieht Loktypen, die bei uns nicht so häufig sind, allerdings gibt es nicht viel Abwechslung, die Intervalle zwischen den Zügen sind recht lang und, und das hat es mir eigentlich am meisten verleidet, durch die fortschreitende Elektrifizierung der Strecke, hat man ständig Masten mit im Bild. Es gib eine schöne Fotostelle vor einem Tunnel, die bestimmt mal „wildromantisch“ ausgesehen hat, aber durch die Oberleitungen hat sie viel Flair verloren…nun ja, letztlich hat es sich schon gelohnt…der Tag war auf jeden Fall klasse.

Wie immer hoffe ich, es hat gefallen…

Gruß, Martin

Advertisements

Aktionen

Information

3 responses

2 08 2008
Peter

Hey Martin!
Schöne Bilder von dir aus Brüssel, wusste gar nicht, dass da so viel los ist!
Scheint sich echt gelohnt zu haben.
Jet Airways ist mir, wie du vielleicht gesehen hast, auch in Heathrow begegnet, ich finde vor allem die Kombination aus Tripple Seven und der Lackierung klasse…vielen Dank auch für die Insiderinfo über Air One, hab sie zwar auf diversen italienischen Flughäfen schon gesehen, aber das wusste ich auch noch nicht.
Die Bahnbilder sind auch schön geworden…besonders die mit dem Tunnel gefallen mir gut 😉

mfg Peter

2 08 2008
edlf

Hi Peter,

danke, danke 😉 . Das war das erste Mal, dass ich Jet Airways live gesehen habe. Du hast Recht, die Lackierung wirkt auf der großen Triple Seven wirklich gut. Brüssel war gar nicht schlecht. Vom Verkehrsaufkommen zwar nicht mit Amsterdam oder Frankfurt zu vergleichen, aber die Fotomöglichkeiten sind klasse und der Traffic, der kommt ist auch interessant.

Gruß,
Martin

2 08 2008
Larissa

Hi Martin!!
Also diese A330 sind echt zum anfassen aus! So nah!
Mal wieder tolle Bilder!!!

Liebe Grüße Larissa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: