Defensiedagen 2008 Florennes

7 07 2008

Hallo Leute,

was für ein Tag. Ich war am Sonntag in Florennes in Belgien. Die belgische Armee veranstaltet dort einen riesen Tag der offenen Tür und präsentiert sich der Öffentlichkeit und betreibt, auf sehr attraktive Art und Weise, Nachwuchswerbung. Für mich als Flugzeugfan ist dabei natürlich der Anteil der Luftwaffe interessant…es hat sich wirklich gelohnt. Ein rundum gelungener Tag…hier mal ein kleines Video…(Tip: Boxen lauter machen 😉 )

Die Auswahl der Flugvorführungen war wirklich gut. Interessante Solo Displays und drei fantastische Teams. Dazu hochspannende Demonstrationen der Einsatzkräfte. Meiner Meinung nach war die Veranstaltung besser als die Open Dagen in Leeuwarden…einen kompletten, bebilderten Tripreport gibt es beim Klick auf das Foto der Turkish Stars….

Allerdings habe ich dem belgischen Wetterbericht vertaut und mit 70% Regenwahrscheinlichkeit und geschlossener Wolkendecke gerechnet…deshalb kuriere ich jetzt meinen Sonnenbrand aus 😉 . Aber besser so als den ganzen Tag kein Licht und nur Regen…

Wie immer hoffe ich, es hat gefallen…

Gruß, Martin

Advertisements

Aktionen

Information

6 responses

7 07 2008
Peter

WOW!
Klasse Bericht Martin, man kann sich richtig lebhaft vorstellen, wie toll es gewesen sein muss und wunderschön photografierte Bilder sowieso!!
Vielen Dank fürs Mitnehmen!
Eigentlich wollte ich ja auch nach Florennes, aber hab das Auto nicht bekommen…
Wilkommen im Club der Sonnenverbrannten. Morgen bin ich für zwei Tage in Heathrow, leider kann man da eher mit Algenwuchs auf dem Rücken, als mit Sonnenbrand rechnen 😉

mfg Peter

7 07 2008
edlf

Hi Peter,

danke für die Blumen ;). Dann wünsche ich mal einen guten Flug und ganz viel Spaß…und natürlich gutes Licht 😉 . Bin schon auf den Bericht gespannt…

Gruß,
Martin

7 07 2008
Larissa

Also ich muss sagen, selbst als nicht-Flugzeufan bekommt man bei den Bildern glänzende Augen. Einfach toll!!! Da kann man deine Faszination sehr gut verstehen.

LG Larissa

7 07 2008
edlf

Hi Larissa,

vielen Dank. Aber die Faszination ergibt sich nicht nur aus dem gesehenen, man muss es hören und fühlen. Ganz im Ernst, man muss mal eine F-16 mit Nachbrenner an sich vorbeifliegen lassen…da vibriert die Luft und der Boden zittert. Ein unglaubliches Gefühl. Ich bin danach richtig süchtig…setzt vielleicht Endorphine frei, keine Ahnung. Also, wenn Du mal die Gelegenheit hast, sowas live zu sehen und zu hören…mach es, es ist genial ;)…aber bitte nur mit Earplugs…sonst geht es nach der Show direkt zum Ohrenarzt 😉

Gruß,
Martin

12 07 2008
Sonja

Hallo!
Nein, streckenweise geht es auch ohne Earplugs:-)
So, 10 Sekunden etwa.

Aber toller Bericht und den Tag hast du dir verdient. Ebenso Rotterdam, das wird bestimmt toll!

Sonja

12 07 2008
edlf

Hi Sonja…ja, Deine 10 Sekunden in Volkel sind legendär 😉 Mal sehen, wie es nächste Woche in Sanicole wird…

Von Rotterdam gibt es hier natürlich auch einen Bericht…hoffentlich spielt das Wetter mit 😉

Gruß,
Martin

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: