Hancock

5 07 2008

Aus großer Kraft resultiert große Verantwortung!

Was schon Tante May dem jungen Peter Parker mit auf den Weg gegeben hat, sollte eigentlich für alle Superhelden gelten. Nicht so für Hancock. Im aktuellen Kinofilm mit Will Smith geht es um den „Superheld“ John Hancock, der es immer wieder schafft, bei seinen Heldentaten ein riesen Chaos anzurichten. Zudem ist er einfach ein unsympathischer Kerl. Dann rettet er einem PR-Berater das Leben und es beginnt sich vieles zu ändern…

Ich will gar nicht weiter auf den Film eingehen, der Kinotrailer zeigte eine Seite des Films, der Film hat aber noch eine Andere. Der Film beginnt rasant und anfangs mutet alles nach einer Komödie, die zweite Hälfte des Films geht dann in eine andere Richtung…die Wendung ist schon überraschend. So viel möchte ich gar nicht verraten, aber schlecht ist der Film nicht. Es gibt einige Logikschnitzer, aber wer gutes Popcornkino erwartet, wird sicher nicht enttäuscht…und Smith zeigt, für mich, mal wieder, dass er so ziemlich alles spielen kann…

Gruß, Martin

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: