Endlich Jetnoise…

26 02 2008

Hallo Leute,

nach meinem Spotterflop in Nörvenich in der letzten Woche, bin ich, auf der Suche nach einem Geschenk für Manu, gestern nochmal kurz in Nörvenich vorbeigefahren. Obwohl 07-Betrieb war, konnte ich ein paar Tornados ablichten…einfach schön, mal wieder den Nachbrennersound zu hören…

noerv4.jpg

Bei diesem Exemplar ist deutlich der „Buddy-Buddy-Pod“ unter dem Rumpf zu erkennen. Damit können andere Tornados im Flug betankt werden. Insgesamt starteten in den 15 Minuten in denen ich vor Ort 6 Maschinen. 4 davon einzeln…

noerv1.jpg

…und zwei in einer Formation. Es ist immer wieder faszinierend, wenn der Boden vibriert und die Luft flirrt… 40.000 PS machen halt einen Heidenlärm 😉

noerv2.jpg

Einen der Einzeljets habe ich noch…man muss das mal erlebt haben um zu wissen, wie toll der Geräuschpegel ist und wie beeindruckend so ein Tornadostart ist…

noerv3.jpg

Auf dem Weg nach Erkrath habe ich dann nochmal kurz in Hilden angehalten. Am Sonntag habe ich am Bahnhof einen „Trainspotter“ getroffen, der mir den Hildener Bahnhof als gute Fotoposition empfohlen hat…was soll ich sagen, er hatte Recht…das Licht stand ganz gut und die Züge waren auch ganz interessant…

185kl.jpg

Bei einem Klick auf die Lokomotive gelangt ihr zum Tripreport…die Stelle werde ich mir auf jeden Fall nochmal genauer ansehen. Schein Potential zu haben.

Der Abend klang dann mit einem leckeren Geburtstagsessen beim Chinesen aus…

Gruß, Martin

Advertisements

Aktionen

Information

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: