Idiotencluster !?

21 01 2008

Hallo Leute,

schon seit einiger Zeit reift in mir der Gedanke an eine Theorie. In der Krebsforschung sprechen Ärzte und Wissenschaftler oftmals von einem „Krebscluster“. Damit ist die Anhäufung von Krebsfällen in bestimmten Regionen oder zeitlichen Perioden gemeint. Etwa wenn es in der Region um ein Atomkraftwerk herum vermehrte Krebsfälle gibt. Meine Theorie besagt nun, dass es auch Idiotencluster gibt. Ich kann es noch nicht wissenschaftlich beweisen, aber empirisch belegen. Seit einiger Zeit werde ich ständig mit inkompetenten, dummen und/oder dreisten Menschen konfrontiert. Anfangs dacht ich, es würde an mir liegen, aber da es auch noch genug „Normale“ Menschen in meinem Umfeld gibt, scheidet das wohl aus…ich will Euch von nun an, in unregelmäßigen Abständen mal an solchen „Cluster-Begegnungen“ teilhaben lassen…

Wir haben drei unserer Esstischstuhlhussen bei einer chemischen Reinigung in Kempen abgegeben, weil sie im Laufe der Zeit schmutzig und fleckig geworden sind. Man sagte uns, dass die Reinigung etwas länger dauern würde und auch nicht ganz billig sei, man uns aber anrufen würde, wenn die Wäschestücke fertig wären. Nun gut, auf diesen Anruf warten wir heute noch, aber Manuela hat sich nach einer Woche erkundigt und die Antwort erhalten: Na klar, die sind längst fertig. Nun gut, also haben wir die Dinger abgeholt und ausgepackt…Fazit: Einige waren einfach nur nicht sauber und bei einem war ein Fleck zu sehen, der vorher nicht da war. Also, zurück in die Reinigung und (Achtung „Cluster-Begegnung“) eine Reklamation vorgetragen. Zitat der Reinigungsangestellten:

Haben sie gedacht, dass wird sauber? Das kann doch bei diesem Stoff gar nicht…da darf man nicht mit Wasser ran, wie soll das sauber werden?

Der Experte staunt und der Laie wundert sich…wir haben bei einer Reinigung im voraus viel Geld bezahlt um hinterher zu hören, dass man die Hussen nicht reinigen kann…

Bahnfotografie 21.01.2008

Da ich etwas Zeit übrig hatte, habe ich ein, zwei Bilder in der Umgebung gemacht. Das Wetter war nicht so wirklich toll, aber immerhin hat es nicht stark geregnet. So konnte ich zumindest eine Class 66, meine Lieblings Diesellokomotive, ablichten…

class662kl.jpg

…und das auch noch an einer neu gefundenen Fotostelle kurz vor Kaldenkirchen. Ein, zwei weitere Bilder gibt es beim Klick auf das Foto. Es hat sich durchaus gelohnt…auch, wenn die Züge mit etwas mehr Sonne sicherlich besser ausgesehen hätten…

Wie immer hoffe ich, es hat gefallen…

Gruß, Martin


Aktionen

Information

4 responses

21 01 2008
Dirk Pitt

Geile Idee mit dem Cluster! ich kenne das, ich denke sogar, deine Theorie stimmt 😉

Gruss DP

http://cussler.plusboard.de

23 01 2008
Sonja

Schön, dass unsere These auch von anderen belegt wird.
Aber es ist ja wirklich so.

Sonja

23 01 2008
edlf

Hallo ihr beiden,

ja, da ist sicherlich was wahres dran. Mal sehen, was es noch für begebenheiten in der Zukunft gibt…

Gruß,
Martin

17 02 2008
Da waren doch noch… « Martins Blog

[…] Zeit etwas Probleme mit einer Reinigung in Kempen, die unsere Stuhlhussen reinigen sollte… HIER gibt es den Post […]

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: