Die Ü30 Party und das Partygnu…

4 11 2007

Ein verschlafenes „Hallo“ an Euch da draussen,

gestern war es soweit, nach ewigen Zeiten waren wir mal wieder in einer Disco. Während Manuela ja unser Partylöwe ist, würde ich mich eher als „Partygnu“ definieren…ihr wisst schon, diese Antilopenviecher in Afrika. Ich gehe gerne mal weg, werde mit Discos aber selten so richtig warm. Unsere Wahl fiel gestern auf eine Ü30 Party im BaCa in Kaldenkirchen. Die Disco ist in einem ehem. Bahnhofsgebäude untergebracht und die Abkürzung steht für Bahnhofs Cafe. Allerdings ist der Laden alles andere als ein Cafe…die Musik ist richtig laut, das Licht schummrig und die Getränke kalt… (beim Klick geht es auf die Homepage)

30_0311.jpg

Was soll ich sagen, es war schon merkwürdig. Wir waren so ziemlich die Jüngsten, Einlass war ab 25 Jahren. Anfangs war die Tanzfläche leer und alle standen am Rand herum und klammerten sich an ihren Drinks fest…etwa gegen 23.30h füllte sich der Laden dann…die Musik war sehr 80er lastig…und meiner Meinung nach waren es auch eher die B-Seiten der 80er Scheiben…die anderen Gäste hatten aber ihren Spaß…bei einigen wusste ich nicht, ob das ein Tanzstil oder ein Todeskampf ist…gut, ich bin selbst nicht Billy Elliot…aber bei einigen war es schon schwierig beim zusehen nicht laut loszulachen.

Kritik über die Musikauswahl hat natürlich immer den Nachteil sehr subjektiv zu sein, für meinen Geschmack, waren aber nicht genug „Mitsing- und Partysongs“ dabei. Lediglich bei „Don’t stop me now“ von Queen und „U + Ur Hand“ von Pink kam bei uns etwas Stimmung auf…die endlosen Synthisoli und Ewigintros der 80er Songs waren irgendwie nicht so mein Fall…Simone, Manu und ich sind dann um kurz vor 2 Uhr aufgebrochen…Katja, tapfer wie immer, ist noch geblieben…wie lange eigentlich, Katja?

Tja, wie sieht das Fazit aus: Es war ganz schön, mal wieder tanzen zu gehen, die Musik allerdings traf nicht so ganz meinen Geschmack, die Klientel im BaCa war ganz OK. Vielleicht sind wir ja doch noch zu jung für Ü30 Parties? Die Hoffnung stirbt zuletzt 😉 Eventuell sollten wir beim nächsten Mal das PM in Moers nochmal ausprobieren…da werde ich mich aber wahrscheinlich wie der Typ aus der Werther’s Echte (jetzt Werther’s Original) Werbung fühlen bei all den Kiddies…

So, jetzt geht der alte Mann wieder ins Bett, ich war schließlich bis 3 Uhr auf den Beinen 😉

Gruß, Martin


Aktionen

Information

2 responses

5 11 2007
Katja

Hi.

Ich bin um 3 Uhr im Bett gewesen und nachdem Ihr gegangen seid, fand ich, kamen noch mehr aktuelle Songs. Also mir persönlich hat der Abend gut gefallen.

Katja

5 11 2007
edlf

Na toll…sind wir also zu früh gegangen. Hast Du denn Deine Jacke bekommen, oder war es doch ne andere?

Gruß,
Martin

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: