Sonja, Manuela, Martin…und der „Höllenblitz“!

15 07 2007

Hallo Leute,

heute war ich mal wieder in Düsseldorf, aber diesesmal ganz ohne Flugzeuge. Ein Besuch auf der „Rheinkirmes“ war angesagt. Diese große, jährliche Kirmes am Düsseldorfer Rheinufer ist jedes Jahr ein Highlight im Kirmeskalender. Auch, wenn ich ja gerne mal über den ÖPNV lästere, heute war alles perfekt organisiert. Die Strassenbahn brachte uns mit unzähligen anderen Kirmesfans direkt vom Hauptbahnhof zum Ort des Geschehens, geleitet durch die „Düsseldorfer Verkehrskadetten“ gelangten wir auch problemlos auf den Kirmesplatz. Trotz der Hitze (36°C) war es schon recht voll, allerdings keinesfalls überfüllt. Für einen ausführlicheren Bericht mit einigen Fotos der Fahrgeschäfte, einfach auf das untenstehende Foto klicken…so sehen übrigens zwei Menschen aus, die ihren Spaß auf der klassischen Schiffschaukel haben 😉

Manuela und Sonja

Nach einigen Stunden Spaß machten wir uns dann wieder auf den Heimweg. Es war ein toller Tag, bei bestem (wenn nicht fast schon zu schönem) Wetter und tollen Fahrgeschäften. Der „Höllenblitz“ hat mich zwar für eine kurze Zeit echt geschafft, aber ich bin froh, ihn nicht ausgelassen zu haben 😉

Auf dem Weg nach Hause konnte ich dann auch noch mein Spotterherz befriedigen, als mir dieser Schuss der „Empresa“ aus dem fahrenden Zug heraus gelang (beim Klick auf das Foto geht die Seite „Schiffbilder.de“ auf…dort ist das Bild in größerer Auflösung in einigen Stunden online).

Empresa

Bei dem Schiff ist die Geschichte ganz interessant. Gebaut 1963, trug es bereits 6 verschiedene Namen und hatte mehrere Eigner…derzeit fährt es unter niederländischer Flagge…

So, das war es auch schon wieder…wem die Kirmesfotos den Mund wässerig gemacht haben, die Kirmes dauert noch bis zum 22.07.2007.

Gruß, Martin

Advertisements

Aktionen

Information

3 responses

16 07 2007
Sonja

Woher weißt du nur diese ganzen namen?
Ist das so wie beim Panini-Album, wo man sich durch das Aufkleben alles merken kann?
Respekt!

16 07 2007
edlf

Hi,

irgendwie schon…bis vor kurzem habe ich ja ausschließlich Flugzeuge fotografiert und mich damit beschäftigt. Kaum fotografiert man etwas anderes, steigt auch das Interesse an dem, was man da fotografiert hat. Das ist ein Segen und ein Fluch…

Übrigens vielen Dank für den schönen Tag gestern…der „Höllenblitz“ hatte es dann doch ganz schön in sich, oder ? 😉

Martin

17 07 2007
Sonja

Der Höllenblitz war in Ordnung.
Aber besser ist der „Eraser“ in Bottrop oder der Airwolf.
Wir fahren da auf jden Fall mal dahin und dann knacken wir den Record von diesem Engländer:-)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s




%d Bloggern gefällt das: